Musik-Kurswochen
Arosa
Juni – Oktober 2020



Klavier
Aglaya Zinchenko
Aglaya Zinchenko wurde 1979 in Sankt Petersburg geboren und absolvierte dort ihr Musikstudium mit Auszeichnung.

2008 schloss sie die Fortbildungsklasse bei Prof. Margarita Höhenrieder an der Musikhochschule in München ab. Sie ist Preisträgerin des Steinway-Wettbewerbs in Hamburg, erhielt ein Stipendium der Richard-Wagner-Gesellschaft und der Süddeutschen Zeitung und war Stipendiatin der Yehudi-Menuhin-Stiftung.

Aglaya Zinchenko lebte seit 2004 in München, wo sie seitdem ein reges Konzertleben führte. Sie gab Solo- und Kammermusik-Abende u.a. mit Ingolf Turban, Solisten der Münchener Philharmoniker und mit Solisten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, hatte Engagements in Österreich und Portugal, nahm teil an Musikfestivals in Deutschland und Frankreich und begründete mehrere eigene (literarisch-) musikalische Projekte.

2012-14 hatte sie einen Lehrauftrag am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg.

Seit August 2014 lebt Aglaya Zinchenko in Besançon, Frankreich.

Die Saison 2016-17 verbrachte sie am Mariinskij-Theater, Primorsky-Bühne in Wladiwostok.

Für Arosa Kultur ist Aglaya Zinchenko als Pianistin / Solorepetitorin / Assistenz seit 2010 tätig :

– bei den Gesangkursen von Ivan Konsulov und Peter Gaillard (Staatsoper Hamburg)
– für das «Arosa Musik Festival» in der Produktionen von Donizetti «Don Pasquale», Offenbach «Il Signor Fagotto» und Saint-Saëns «Der Karneval der Tiere»
– für die «Arosa Music Academy» in den Meisterklassen von Ingolf Turban (Hochschule für Musik und Theater München, Violine), Helge Slaato (Musikhochschule Münster, Violine), Wolfram Christ (Musikhochschule Freiburg, Alto), Conradin Brotbek (Hochschule der Künste Bern, Staatliche Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart, Violoncello), David Pia (Staatstheater am Gärtnerplatz München, La Haute école de musique Genève – Neuchâtel (HEM), Violoncello)
Kurse
Arosa Music Academy II – Meisterkurse auf höchstem Niveau