Musik-Kurswochen
Arosa
June – November 2024
Elena Vartikian
Elena Vartikian wurde 1989 in Kasan in Russland geboren und lebt in Lenzburg. Mit 6 Jahren entdeckt sie die Liebe zum Klavier. Im Jahr 2008 schloss sie das Kazan Musik College für begabte Kinder und Jugendliche ab und in 2013 das Staatskonservatorium in Kasan mit Auszeichnung.

Schon während ihren Studienjahren in Russland erhielt sie erste Preise. Darunter 2006 den ersten Platz in einem Wettbewerb der «Wiener Klassik» in Österreich und im gleichen Wettbewerb ein Spezialpreis für die beste Performance des «Concerto» von Mozart. 2017 gewann sie den zweiten Preis im Kiwanis Wettbewerb für Kammermusik. Im gleichen Jahr nahm sie am International Ticino Musik Festival teil.

2018 schloss sie den Master of Music Performance-Konzert an der Zürcher Hochschule der Künste in der Klasse von Konstantin Scherbakov ab. In den Nebenfächern schloss sie Orgel in der Klasse von Andreas Jost ab und besuchte die Klasse Jazz-Improvisation von Mischa Cheung. Seit September 2018 studiert sie mit Anna Morozkina Master Specialized Music Performance - Kammermusik in den Klassen von Ilya Gringolts und Ulrich Koella.

Während ihrer Studienzeit nahm sie an diversen Masterkursen teil. Unter anderem mit Professor Per Lundberg (Norwegische Musikhochschule Oslo), Professor Nigel Clayton (Royal College of Music), Professor Simon Lepper (Royal College of Music) und Professor Clive Brown (University Leeds).

Seit 2019 arbeitet sie als Aushilfekorrepetitorin an der Zürcher Hochschule der Künste in den Klassen Tuba, Trompete und Posaune. Im Jahr 2019 nahm Sie am internationalen Flötenwettbewerb in Uelzen als Korrepetitorin teil. 2020 begleitete sie einen Perkussionisten am Prix Musique in Aarau und die Geigenklasse von Bettina Boller an den Musik-Kurswochen Arosa.

Als Organistin arbeitete sie im Jahr 2019 mit Andreas Jetter und dem Chor der Dommusik in Chur zusammen und wurde als Hauptorganistin in der Reformierten Kirchgemeinde Weiningen-Geroldswil angestellt.
Courses
Musiktheater