d
e
Musik-Kurswochen
Arosa
Juni – Oktober 2018
So 22. - Sa 28. Juli 2018
Jazzgesang
Leitung
Eliane Amherd
Thema
Wir singen und interpretieren Jazz Standards, Blues und Bossa Nova in der Gruppe sowie einzeln.

Wir nähern uns spielerisch der Improvisation, Rhythmus und Swing Feeling. Theorie wird als Ergänzung zu den über das gemeinsame Singen vermittelten Inhalten eingesetzt.

Körperarbeit und Stimmbildung sind Bestandteil des Angebots. Schwerpunkt des Kurses ist «learning by doing», das heisst: Herz, Ohren und Augen auf, Noten beiseite legen.
Zielgruppe
Der Workshop richtet sich an Sängerinnen und Sänger aller Richtungen mit Erfahrung im Chor, Ensemble, Band, Solo. Jazz Studierende, Amateur Jazz Sänger/-innen und klassische Sänger/-innen, welche mehr über Jazz erfahren möchten, oder singende Instrumentalisten.
Unterrichtsform
Täglicher Gruppenunterricht

Ab Mitte Woche findet abends noch eine Jam Session statt. Alle Teilnehmenden sind eingeladen ihre Songs «live» auszuprobieren.
Unterrichtszeiten
5 Stunden pro Tag von 9.30–12 Uhr und von 16 –18.30 Uhr oder nach Absprache mit den Teilnehmenden
Details
Eliane Amherd, Sängerin, Gitarristin und Songwriterin lebt und arbeitet seit 1998 in New York City wo sie den Bachelor of Fine Arts in Jazz und Contemporary Music der New School University abgeschlossen hat. Sie spielt in Internationalen Festivals in Amerika, Europa und Asien natürlich in New Yorks heissesten Musikclubs.

Ein Echo vom Elianes Kurs: «... eine erfrischende Brise aus der Jazzmetropole New York mit Eliane Amherd, der Künstlerin, die mit jeder Bewegung Rhythmus und «Groove» versprüht. Sie hat uns «Kopf- und Schulmusiker» von einer ganz anderen Seite her an ihre Lieder herangeführt, über Ohr und Bauch, anstatt über Auge und Verstand. Für uns eine höchst eindrucksvolle Ergänzung.»